Petition für eine gerechte Klimapolitik

Auch nach der ökumenischen Kampagne bleiben wir aktiv in Sachen Klimaschutz

Während der ökumenischen Kampagne 2015 haben Fastenopfer und Brot für Alle das Thema Klimaschutz beleuchtet. Dabei ging es darum, die Zusammenhänge zwischen Überkonsum, insbesondere von Fleisch, Klimawandel und Hunger im Süden deutlich zu machen. Auch nach der Kampagne engagieren wir uns weiter für den Schutz des Klimas. Er ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit und entscheidend, um das Recht auf Nahrung heute und in der Zukunft global zu sichern.

Klimapetition erfolgreich übergeben –und wir bleiben dran

Zusammen mit 59 anderen Schweizer Organisationen, die sich in der Klima Allianz zusammengeschlossen haben (www.klima-allianz.ch) haben wir über 107 000 Unterschriften an die Bundesrätin Doris Leuthard gesammelt. Die Forderungen der Petition sind zum einen, dass die Schweiz ihre Energieversorgung bis 2050 vollständig auf erneuerbare Quellen umstellt und zum anderen, dass die Entwicklungsländer bei Klimaschutz und Anpassungsmassnahmen finanziell unterstützt werden. Als Teil der Klima Allianz werden wir politisch am Ball bleiben, den Effekt Klimapetition beobachten und – wenn nötig – weitere Schritte unternehmen, um unseren Forderungen Wirkung zu verleihen.

Das Jahr 2015 könnte die entscheidende Wende in der internationalen Klimapolitik bringen

Auch international sind Fastenopfer und Brot für alle gut vernetzt, um sich gemeinsam mit anderen kirchennahen Organisationen politisches Gehör zu verschaffen. Vom 30. November bis 11.Dezember 2015 wird in Paris die 21. UN-Klimakonferenz stattfinden. Die ganze Welt wird dann auf Paris schauen, denn dort will die internationale Gemeinschaft ein neues globales Klimaschutzabkommen beschliessen. Dieses Abkommen und seine Inhalte werden darüber entscheiden, ob es gelingt, den globalen Klimawandel mittel- und langfristig wirksam einzudämmen – es geht also um die Zukunft unseres Planeten.

Überall auf der Welt engagieren sich Nicht-Regierungs-Organisationen am Global Action Day 29. November 2015

Am Vortag der Klimakonferenz in Paris finden weltweit Aktionen und Demonstrationen statt. Dank der Klima Allianz auch in der Schweiz. In mehreren Städten werden derzeit kreative Aktionen vorbreitet. In Kürze werden wir separat zum Mitmachen aufrufen.